Unsere Freiheit schätzen - und schützen! Mit der CDU, auch in Muggensturm
Bildungseinrichtungen mit ausreichenden Plätzen in KiTA, Kindergärten, Tageseltern, Grundschule

Natur von klein auf erleben!

 

In der Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause 2019 kam aus der CDU-Fraktion eine tolle Anregung. Birgitta Haller-Müller schlug vor, angesichts des Bedarfs an Kindergartenplätzen einen unüblichen Weg zu gehen.

Dass ein solcher Weg durchaus häufiger vorkommt als gedacht, erwies sich beim Besuch des Waldkindergartens Gaggenau. Von der Beschreibung und den Möglichkeiten schwer beeindruckt, kamen die Gemeindevertreter schon auf dem Rückweg zu dem Schluss, dass die Idee auch zu unserem Muggensturm passt.


 Wenn wir endlich wieder noch mehr Kinder im Ort haben, weil endlich wieder mehr junge Familien im Ort eine Heimat finden, dann brauchen wir Platz. Die KITA-Plätze reichen vorerst noch eine Weile, wenn statt der auswärtigen Kinder die Muggensturmer Kinder zuerst unterkommen.

Bei den Kindergärten muss sowieso saniert werden, aber außerdem wollen wir das Angebot erweitern. Die Kindergärten sollen gut und sicher erreichbar sein, sie sollen pädagogisch gute Arbeit leisten und dafür wollen wir eine vernünftige Größenordnung. 6 Gruppen sind genug.
Auch unsere Grundschule wird mehr Raum beanspruchen. Aber: Die CDU wird keinen Investitionen in einen Ausbau zustimmen, solange noch im Gebäude größtenteils Schüler aus anderen Gemeinden unterrichtet werden

 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Muggensturm  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 227 Besucher